Rezept Schlaf-Milch


  • 200 ml Kuhmilch* oder Mandelmilch
  • 1 gehäufter TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1/4 TL Kardamompulver
  • 1/4 TL Ingwerpulver
  • Prise geriebenen Pippali (Langpfeffer)
  • klitzekleine Messerspitze geriebene Muskatnuss
  • Honig oder Jaggery (brauner Rohrzucker) zum Süßen
Milch zum Kochen bringen, Gewürzmischung einrühren und noch mal aufwallen lassen.
Mit Jaggery oder Honig süßen (Honig nicht über 40° erhitzen, sonst verliert der Honig seine Wirkung).
* Kuhmilch enthält das Hormon Melatonin und die Aminosäure Tryptophan. Beides sind schlaffördernde Substanzen

Tipp: Gewürzmischung vorher in größerer Menge herstellen und in einer luftdicht verschließbaren Vorratsdose aufbewahren

Übrigens Kurkuma

Kurkuma wird aufgrund seiner vielfältigen Wirkung als Wundermittel im Ayurveda gehandelt. Ihm werden folgende Eigenschaften nachgesagt:

  • blutreinigend und blutbildend
  • natürliches Antibiotikum
  • antiseptisch
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • entgiftend
  • stoffwechsel-anregend, aber auch -regulierend
  • gallebildend
  • gallenflussfördernd
  • heilungsfördernd
  • blutzuckersenkend
  • immunstärkend
  • gleicht alle drei Doshas aus
  • hauttonisch und kann auch äußerlich angewandt werden
-> auch hier gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Ayurveda-Arzt- oder Therapeuten ;-)