Quinoa-Linsen-Salat mit Kürbis, Möhren und Rote Bete

Rezept für 4 Portionen
  • 125 g Quinoa
  • 75 g Rote Linsen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Kürbis
  • 2 mittelgroße Rote Beten
  • 2 Möhre
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 gelbe Pflaumen
  • 1 frische Feige
  • 2 1/2 EL Ghee (alternativ Sesamöl)
  • 1 EL Sesamöl
  • 10 g Frischer Ingwer
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL gemahlenen Koriander
  • 1 TL gemahlenen Cumin
  • ½ TL Asafoetida
  • Prise Steinsalz
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 4 Zweige Koriander
  • Radieschen-Sprossen
  • Saft und Abrieb von einer Orange
Backofen auf 180°C vorheizen. Rote Beete schälen und in 1,5 cm große Würfelchen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 1 EL Sesamöl, 1 TL Garam Masala und Zimt hinzufügen und vermengen. Rote Beete auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und für ca. 35 min im Ofen weichgaren.

Rote Linsen mehrfach im Sieb mit warmen Wasser waschen, solange bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Den Quinoa ebenfalls im Sieb unter heißem Wasser waschen, um Bitterstoffe zu entfernen und beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden. 1 EL Ghee im Topf auslassen, 1 TL Garam Masala darin duftend anschwitzen, Frühlingszwiebeln , Quinoa hinzufügen, kurz andünsten, mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 min köcheln.

Kürbis und Möhrchen schälen, Staudensellerie putzen und die Fasern längst abziehen.
Kürbis in 1,5 cm große Stücke, Möhrchen und Staudensellerie in dünne Scheibchen schneiden.
1 EL Ghee in einem Topf auslassen. Gemahlenen Koriander und Cumin hinzugeben und duftend anschwitzen. Gemüse und gewaschene Linsen ergänzen, kurz sanft anrösten, mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 min bissfest garen.

Orange abreiben und auspressen. Kürbiskerne klein hacken, Koriander zupfen, frische Feige waschen und in kleine Spalten schneiden. Alles beiseite stellen.
Pflaumen entkernen und in Spalten schneiden. Ingwer mit dem Löffel schälen und klein hacken. 1/2 EL Ghee in der Pfanne erwärmen, Ingwer anschwitzen, Pflaumen hinzufügen und 4-5 min dünsten.

Gekochten Quinoa in eine große Schüssel geben, Linsen-Kürbisgemüse hinzugeben und unterheben. Abrieb und Saft der Orange hinzufügen und alles vermengen. Mit Asafoetida und Steinsalz abschmecken und auf kleine Schüsseln verteilen. Gebackene Rote Beete, gedünstete Pflaumen daraufgeben und mit den Feigen-Spalten, den gehackten Kürbiskernen, frischen Koriander und Radieschensprossen garnieren.
Bon Appetit :-)